toparch lightblue logo

Aktenlösungen ergänzen die klassischen betriebswirtschaftlichen Prozesse optimal und tragen wesentlich zur Beschleunigung und Transparenz bei. Dies ist umso wichtiger, wenn Compliance und Nachvollziehbarkeit von Geschäftsvorgängen gefordert sind.

SD-Auftragsakte

Die Auftragsakte führt einen Kundenauftrag im SAP ERP mit wichtigen prozessbegleitenden Dokumenten (Auftragsdokumente, technische Zeichnungen, etc.) und Vorgängen (Anfrage- und Angebotsfreigaben gemäß Unterschriftenrichtlinie) zusammen. Sie leistet vor allem in Industrieunternehmen einen wesentlichen Beitrag zur Prozesstransparenz, vollständigen Dokumentation und Nachvollziehbarkeit. Dies ist insbesondere dann von essentieller Bedeutung, wenn z.B. Maschinen individuell gefertigt bzw. für Kunden konfiguriert werden.

FI-Anlagenakte

Als tägliches Arbeitswerkzeug zur Verwaltung und Verteilung von Kosten und Leistungen dient eine Aktenlösung, die im Zuge der Anlagenaktivierung und –dokumentation umgesetzt wurde. Mit dem Anlagen-im-Bau-Cockpit (AiB-Cockpit) und der integrierten Anlagenakte können ausgehend von der Projektdefinition und Auftragszuordnung sämtliche aktivierungsfähigen Kosten und Leistungen, die im Zuge der Anlagenerstellung bzw. –erweiterung anfallen, hinsichtlich ihres Bearbeitungsstandes und der Verteilung und Aktivierung auf Anlagen mit all ihren zu Grunde liegenden Dokumenten nachvollzogen werden. Damit wurde ein Höchstmaß an Transparenz geschaffen und eine Menge Papier und Aktenordner gespart.

Beschaffung und Einkauf

Im Umfeld des Einkaufs gibt es eine Reihe vor- bzw. nachgelagerter dokumentgetriebener Prozesse, die einer strukturierten Verwaltung bedürfen. Dies leistet eine umfassende Einkaufs- und Lieferantenaktenlösung.

In der Beschaffungsakte werden Prozesse zu einem Vertrag und damit die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung mit einem Lieferanten nachvollziehbar dokumentiert. Dies kann von unterschiedlichsten Ereignissen im Unternehmen initiiert werden; sei es eine formale Anfrage eines Bereiches zu einem Vorhaben/ Investition, einem SAP SRM-Einkaufskorb, eine konkrete Anforderung für eine Bestellung oder ein fest definiertes Projekt. Die Beschaffungsakte hilft, die anfallenden Dokumente, den Entscheidungsprozess und die sich daraus ergebenden Folgeprozesse, wie bspw. den Vertragsabschluss, effizient zu verwalten.

Ergänzt wird die Beschaffungsakte von einer Lieferantenakte und bei Bedarf einer Materialakte, die jeweils den Lebenszyklus der Geschäftsbeziehung bzw. des Materials prozessunterstützt dokumentieren.

 

Demo anfragen

Sie möchten unsere Produkte und Lösungen live kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Demo-Termin!

vertrieb@xft.com

Bleiben Sie auf dem Laufenden...

...mit »xftelegramm, dem Newsletter von xft, und in sozialen Netzwerken.

mail forward

 

Logo: SAP Technology PartnerSAP Certified: Powered by SAP NetWeaver

SAP Certified: Integration with Applications on SAP HANA